Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.
Forumsregeln
Hier passt alles rein, dass nicht den oberen Kategorien zuzuordnen ist, und nicht gegen geltende österreichische Gesetze und/oder die Netiquette verstösst.

Achtung: falls es eine technische Frage oder Beitrag werden soll, dann ist hier die richtige Kategorie f√ľrs "technische Offtopic".

Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Beitragvon jutta » Mo 25 Apr, 2022 15:38

Da sich hier ja alles um Netzwerktechnik dreht, ist die Geschichte gar nicht *so* offtopic: Laut diesem Bericht https://wien.orf.at/stories/3153437/ soll die Abwärme des Interxion (1210 Wien) mittels Wärmepumpen zur Heizung der benachbarten Klinik Floridsdorf (aka Krankenhaus Nord) beitragen. Das ganze ist aber erst im Planungsstadium. Bis man durch Anschauen eines gestreamten Filmes zur Deckung des Heizbedars der Klinik beitragen kann, wie in der Einleitung insinuiert wird, wird es noch ein wenig dauern :angel:

Nebenbei muss ich demnächst einmal hinschauen. Ich habe das IX ganz anders in Erinnerung als auf dem Foto. Allerdings ist es schon rund 20 Jahre her, dass ich drinnen war, da haben sie sicher ein paarmal um- und zugebaut.

//ETA: F√ľr den Fall, dass der orf-Artikel nicht allzu lange online sein sollte, die archivierte Seite: http://archive.today/2022.04.25-144054/ ... s/3153437/
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30469
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Beitragvon lordpeng » Di 26 Apr, 2022 16:26

mich wunderts sowieso, seit jahren, dass es nicht mehr projekte in diese richtung gibt - wäre interessant zu wissen woran das konkret liegt ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10172
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45

Re: Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Beitragvon R4yd3N » Mi 27 Apr, 2022 10:13

Zumeist am fehlen des politischen Willens bzw. entgegenlaufende Interessen.

In dem Fall wirds vermutlich auch an der lieben Marie hängen.
Die Abwärme wird zu gering sein um damit Warmwasser aufzubereiten, gerade wenn man es in einem sterilen Umfeld braucht. Heizen tut man nur im Winter wenn es draußen kalt ist und somit hat man gleich einmal eine Anschaffung die sich nur 5-6 Monate im Jahr rechnet.

Wenn man damit allerdings Wasser vorwärmt um dann Kosten rund ums Jahr zu sparen schauts schon gleich ganz anders aus.

Jetzt wird die Technik auch schon einen Punkt erreicht haben, an dem die Effizienz weit genug gesteigert wurde, bzw. die Anschaffung und der Betrieb gleich viel kostet oder bei l√§ngerem Betrieb g√ľnstiger ist als die bestehende L√∂sung und sich deshalb politisch nicht mehr wegargumentieren l√§sst.
R4yd3N
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mi 08 Jun, 2005 19:10

Re: Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Beitragvon medice » Mi 27 Apr, 2022 12:28

Mich w√ľrde interessieren wieviele Haushalte man durch eine geeignete Auskopplung der Abw√§rme das Parlaments versorgen k√∂nnte.
Die Menge an heißer Luft ist ja durchaus beachtlich
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3288
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Re: Interxion soll Klinik Floridsdorf heizen

Beitragvon R4yd3N » Do 28 Apr, 2022 18:22

Die Energieprobleme der Welt wären gelöst. Es scheitert allerdings am politischen Willen. :?
R4yd3N
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 472
Registriert: Mi 08 Jun, 2005 19:10


Zur√ľck zu OFFTOPIC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron