Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen, 2 TV

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen, 2 TV

Beitragvon szg2011 » Do 15 Okt, 2020 14:36

Hallo Leute!

Ich würde gerne von euch wissen, wie viel Speed (Mbit) ihr für folgendes Anwendungsszenario empfehlen würdet, das 2 Personen in einem Haushalt anwenden:

- 2 Smart-TV Geräte, die eingeschaltet und im Internet sind, darauf
- Streaming (Amazon Prime, TV-Meditheken)
- 2 x IP-TV über Kabel mit Box die über Internet/Wlan funkt
- 2 Smartphones (1 Android, 1 Apple Handy)
- 1 Wlan Drucker
- 2 Notebooks die im Internet sind
- 1 Android Tablet

Diese Geräte sind alle gleichzeitig im Internet - mal mehr, mal weniger; wie viel Mbit würdet ihr empfehlen, um auf allen TV-Geräten und Computern ruckelfrei zu surfen?
szg2011
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 09:18

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon szg2011 » Do 15 Okt, 2020 14:38

Habe vergessen zu erwähnen, dass ich derzeit mit 120 Mbit surfe, und teilweise ruckelt es beim Fernsehen.
Sollte ich upgraden auf 200 Mbit?
szg2011
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 09:18

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon wicked_one » Fr 16 Okt, 2020 07:01

Ich hätte ja jetzt 40Mbit empfohlen, 80M wenn der Preis keine Rolle spielt.

120M sollte überversorgt sein...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12241
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon martin » Fr 16 Okt, 2020 14:27

Ich denke ebenfalls, dass deine 120 Mbit für diese Zwecke locker ausreichen sollten.

Sehr oft ist an solchen Problemen ein mieses WLAN schuld, eine Anpassung der Kanäle oder ggf. zeitgemäße Hardware kann oft wunder wirken. "Volle Balken" bei der WLAN Anzeige oder eine hohe Megabit Zahl bei der Verbindungsgeschwindigkeit in Windows sagen noch nichts über die tatsächliche Performance aus.

Übrigens gehe ich jetzt mal davon aus, dass wir von seriösen IP-TV Anbietern mit ordentlicher Streaming Infrastuktur dahinter sprechen... ;)
martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: Kremsmünster

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon WaJoWi » Mo 19 Okt, 2020 15:55

Nachdem es hier um mobiles Internet geht, bedeuten 120 Mb/s nicht, dass man auch diese 120 Mb/s erreicht! Je nach Netzbetreiber, Wohnort, Uhrzeit und Hardware kann auch nur ein Bruchteil dessen ankommen - deshalb ja auch "bis zu...". Und dann ruckelt es oder man hat längere Ladezeiten. Natürlich kann es auch am WLAN in der eigenen Wohnung liegen.

Also welches Produkt wird verwendet? Und was sagen Speedtests wenn es zu Übertragungsproblemen kommt?
Bild

Hardware: Connect Box; UniFi Security Gateway 3P; UniFi US-16-150W; UniFi US-8; UniFi AP-AC-LR; UniFi AP-AC-light; ...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon Dookie » Fr 22 Okt, 2021 13:34

Das ist genau richtig - 120 Mbit/s download bedeutet über MOBILES INTERNET fast GAR NICHTS.

Im günstigsten Fall, bei günstigsten Bedingungen zum Funkturm bzw Sendemast, kannst Du mit Glück 120 Mbit/s erreichen.
Wird im Regelfall so gut wie nie erreicht, schon gar nicht stabil.

Ich habe 2 Funk-Internet-Verträge und eine Verwandte hat bei einem anderen Provider auch einen. Fazit: Es kommt ohnehin nie zur "versprochenen" bis zu Geschwindigkeit.

Bei meinem "Festnetz"-Funk hab ich im Schnitt schätzungsweise um die 40 MBit/s im Download (im Schnitt - das variert WIE WILD). Hier wird alles geboten, von 20 MBit/s und teilweise darunter - mit mächtig Ausschlägen nach unten - bis relativ konstante 100-120 Mbit/s als download.
Upload ist da wesentlich stabiler und meist zwischen konstanten 15-20 MBit/s.

Abhängig ist die Tageszeit, die Auslastung der Funkzelle, Deine Priorisierung innerhalb der Funkzelle, der Aufstellort Deines Modems - ob Du LTE oder 5G verwendest - wie die 5G-Verfügbarkeit in Deinem Bereich ist - ob Du in einem Stahlbetonbunker oder in einem Baumhaus wohnst und vieles mehr..

Generell, aus subjektiver Erfahrung kann ich sagen 120 MBit/s FLEX BZW MOBIL wird für Deinen gewünschten Setup garantiert nicht reichen, dass da etwas smooth also ruckelfrei abläuft. Was ist eigentlich Dein maximaler Upload? Die Uploadgeschwindigkeit würde ich auch nicht unbeachtet lassen.

Wenn Du es wirklich stabil haben möchtest - überleg Dir einen Festanschluss (mit Glasfaser-Koax-Zuleitung), daran kannst Du einen W-Lan/Wifi-Router hängen und sei versichert, die Geschwindigkeit wird zum GLEICHEN PREIS eine ganz andere sein, Stabilität ebenfalls.

Alles Gute!
Bild
Dookie
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 20 Apr, 2009 09:47

Re: Datenübertragung Speed für IP-TV, 2 Handys, 2 Personen,

Beitragvon WaJoWi » Fr 22 Okt, 2021 15:14

Dookie hat geschrieben:Das ist genau richtig


Ob das nach über einem Jahr noch von Interesse für den TE ist? :twisted:
Bild

Hardware: Connect Box; UniFi Security Gateway 3P; UniFi US-16-150W; UniFi US-8; UniFi AP-AC-LR; UniFi AP-AC-light; ...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien


Zurück zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste